Gebaut für die Ewigkeit

Man ist beinahe geneigt von einer Ewigkeit zu sprechen, wenn man sich mit der Geschichte der vielen historischen Bauwerke in der Gemeinde Horgenzell befasst. Denn der Wohnplatz Horgenzell wurde bereits 1094 erstmalig urkundlich erwähnt. Typisch für die Region sind die zahlreichen Kirchen und Kapellen. Ihre Vielzahl basiert auf der Tatsache, dass im Laufe der Jahrhunderte nicht weniger als sieben Klöster Grundbesitz und Rechte in den Weilern und Orten Horgenzells hatten. Und dass die Klöster dem seelischen Wohl durch den Bau von Kirchen und Kapellen dienten, versteht sich von selbst.

Welches Pfarramt ist zuständig?

In der Gemeinde gibt es eine evangelische und acht kath. Kirchengemeinden sowie drei Filialkirchen in Tepfenhart, Wechsetsweiler und Winterbach.

 

Die kath. Kirchengemeinden sind im Pfarrverband "Seelsorgeeinheit Zocklerland" zusammengeschlossen.
Als pastorale Mitarbeiter stehen Ihnen Pfarrer Weiger,Pfarrer Marcucci, Pater Sony, Diakon Stirner und Diakon Schmid zur Verfügung.

Die evangelische Kirchengemeinde Wälde-Winterbach hat ihren Sitz in Winterbach und wird von Herrn Pfarrer Hermann Dippon betreut. Die jeweiligen Gottesdienstzeiten werden wöchentlich im Mitteilungsblatt veröffentlicht.

 

Katholisches Pfarramt Horgenzell

Tel. (07504) 97 15 72
Fax: (07504) 97 15 73
E-Mail: pfarramt@kirche-zocklerland-nospam.de


Pfarrbürozeiten:
Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
sowie Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Evangelisches Pfarramt Wälde-Winterbach
Pfarrer Dippon


Tel. (07504) 251
Fax: (07504) 971 073
E-Mail: pfarramt.waelde-winterbach@elkw-nospam.de


Pfarrbürozeiten:
Dienstag von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr